Kalifornien - Golden State - USA

Land der Superlative

Kalifornien ist der beliebteste und bevölkerungsreichste Staat der USA mit über 36 Millionen Einwohnern und wird als - Golden State - bezeichnet. Kalifornien befindet sich südlich an der Westküste der Vereinigten Staaten von Amerika. Damit ist Kalifornien der drittgrößte Staat der USA, nach Alaska und Texas. Die Hauptstadt Kaliforniens ist Sacramento. Neben den großen Metropolen San Francisco, Los Angeles und San Diego gehören die zahlreichen Nationalparks zu den Highlights des Bundesstaates.

Golden Gate Bridge - San Francisco Bay
Golden Gate Bridge - San Francisco - Kalifornien

Die meisten Menschen leben in Kalifornien in der Metropolregion von Los Angeles. Mexiko befindet sich südlich von Kalifornien. Östlich begrenzen die Staaten Arizona und Nevada den Westküstenstaat Kalifornien. Nördlich von Kalifornien befindet sich der Staat Oregon. Die kalifornischen Nationalparks des Hochgebirges bestechen durch ihre unglaubliche Schönheit. Der Death-Valley-Nationalpark dagegen ist eine Gebiet der Extreme und ist wirklich einzigartig. Die kalifornischen Nationalparks befinden sich überwiegend im Sierra Nevada Gebirge oder in unmittelbarer Nähe der Sierra Nevada.

Landkarte von Kalifornien - Städte und Flüsse

Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Darstellung der Kalifornien-Landkarte zu erhalten.

 

In jeder Hinsicht einzigartig

Kalifornien besitzt eine etwa 1.400 Kilometer lange Küste am Pazifischen Ozean. Die mittlere Breite von Kalifornien beträgt etwa 300 km. Das Hochgebirge der Sierra Nevada befindet sich im Osten von Kalifornien.

Der Mount Whitney (4.418 Meter), der höchste Berg der USA mit Ausnahme von Alaska, zählt zur Sierra Nevada. Im Death Valley befindet sich der niedrigste Punkt in Kalifornien, mit 86 Meter unter dem Meeresspiegel. Im Süden von Kalifornien wird immer häufiger Spanisch gesprochen.

Pazifikküste

Die kalifornische Küste insgesamt ist vielfältig und überwiegend als malerisch und traumhaft schön zu bezeichnen. Entlang der kalifornischen Pazifikküste verändert der Küstenbereich von Süd nach Nord sein Aussehen erheblich. Im Süden von Kalifornien, nahe den Metropolen Los Angeles und San Diego, befinden sich Sandstrände, der Pazifik ist noch angenehm warm. An den palmensäumten, breiten Sandstränden im Süden Kaliforniens tummeln die sich die sonnenhungrigen Menschen.

Cable Car in San Francisco
Cable Car und Alcatraz - San Francisco

Schon auf Höhe von San Francisco ist das Baden im Meer wegen des kalten Wassers fast unmöglich. San Francisco befindet sich an einer großen Meeresbucht; dort ist die Kette der Küstenberge unterbrochen. Weiter im Norden sind die kalifornischen Küstenbereiche fast unberührt und auch stark zerklüftet. Gemäßigte Regenwälder mit wertvoller Flora und Fauna, reichen dort bis fast an den Strand heran. Auch im Gebiet von Big Sur und Monterey reichen die Berge bis an das Meer heran.

Fruchtbares Central Valley

Zwischen den Küstenbergen und dem Hochgebirge der Sierra Nevada befindet sich heute ein langgestrecktes, äußerst fruchtbares Tal, das Central Valley genannt wird. Von den Bergen geschützt, von dem Sierra Nevada - Gebirge mit Wasser versorgt, bringt das Central Valley Jahr für Jahr reichen Ertrag an Feldfrüchten hervor.

Mexikanische Kirche in San Diego
Spanische Kirche in San Diego

Nicht immer war das kalifornische Central Valley ein fruchtbares Tal. Erst mit dem Optimierung der Wasserversorgung wurde das Land zum Füllhorn der Landwirtschaft. Das Central Valley ist im Durchschnitt 120 Kilometer breit. Es beherbergt unzählige Bauernhöfe, Weinanbaugebiete und Obstplantagen.

Sierra Nevada

Das Sierra Nevada Gebirge dehnt sich in Nord-Süd-Richtung etwa 650 Kilometer aus. Die Berge der Sierra Nevada sind im Winter äußerst schneesicher. Die Landschaft der hohen Sierra Nevada ist beeindruckend schön; nicht umsonst befinden sich dort einige Nationalparks. Insgesamt ist das Gebirge nicht stark erschlossen, die Pflanzen- und Tierwelt des Gebirges ist daher noch ziemlich ursprünglich. Im Osten des Gebirges befindet sich ein sehr trockener Streifen Land, welcher zu Kalifornien zählt. Die Berge der Sierra Nevada sind schuld, dass dort praktisch kein Regen fällt.

Das Hochgebirge der Sierra Nevada zieht sich an der Ostgrenze Kaliforniens entlang. Dort befindet sich auch der höchste Berg von Kalifornien, der Mount Whitney. Die Höhe des Berges beträgt 4.418 Meter; damit ist der Mount Whitney auch der höchste Berg der USA, ausgenommen die Berge in Alaska. Der niedrigste Punkt Kaliforniens und der Vereinigten Staaten, befindet sich mit etwa 86 Meter unter dem Meeresspiegel im Death Valley.

Pigeon Point Lighthouse - California State Route 1
Pigeon Point Lighthouse am Highway 1 - Pacific Coast Highway

Highway 1

Entlang der kalifornischen Küste befindet sich im südlichen Bereich der berühmte Highway 1. Entlang dieser Panorama-Küstenstraße sind wunderschöne Ausblicke möglich. Der Highway 1, die traumhaft gelegene Straße entlang der kalifornischen Küste, ist weltberühmt für seine traumhaften Panoramen und Landschaften. Als Beispiel sei hier nur die traumhafte Küste von Big Sur erwähnt.

Los Angeles Area

Die größte Stadt des "Golden State" Kalifornien ist Los Angeles, mit über 3,8 Millionen Einwohnern. Die Los Angeles Area ist mit fast 18 Millionen Einwohnern außerordentlich bevölkerungsreich. Los Angeles ist die die größte Stadt des Staates Kalifornien. Bekannt wurde Los Angeles in aller Welt durch die Filmstudios von Hollywood. Viele berühmte Persönlichkeiten aus aller Welt haben sich in der Los Angeles Area niedergelassen. Die nahe Küste am Pazifik ist als Surf- und Badeparadies bekannt. Die Stadt Los Angeles ist ein sehr weitläufiges Areal. Eine große Anzahl von Kleinstädten der Region wurden zum heutigen Los Angeles zusammengefasst.

San Francisco

Die Stadt San Francisco am Pazifik liegt etwa 600 km weiter nördlich von Los Angeles. San Francisco liegt in einer hügeligen Landschaft an einer Meeresbucht des Pazifiks. Das Meer in Höhe von San Francisco ist für Badefreuden bereits zu kalt. Berühmt ist das wirklich hügelige Stadtbild von San Francisco. Die Nationalparks Kaliforniens sind von San Francisco aus recht gut zu erreichen. Die kalifornischen Weinanbaugebiete Napa-Valley und Sonoma befinden sich nicht weit von San Francisco entfernt.