Der Staat New York - Empire State - USA

Mega-Metropole mit grünem Hinterland

Die Region des heutigen Staates New York war zunächst Siedlungsgebiet der Holländer. Im Jahr 1624 gründeten die Holländer im heutigen Albany das "Fort Orange". Auf der heutigen Insel Manhattan gründeten sie ebenfalls die Siedlung New Amsterdam.

Willkommensschild - State of New York
Willkommen im Empire State New York

Mitte des 17. Jahrhunderts übernahmen die Engländer die Region. Sie benannten die Kolonie in New York um. New York zählt zu den Mittleren Atlantikstaaten. New York wird als "Imperium State" bezeichnet und gehört zu den dreizehn Gründerstaaten der USA.

Landkarte von State of New York - Städte und Flüsse

Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Darstellung der State of New York-Landkarte zu erhalten. Um dann weitere Details zu erkennen, nutzen Sie bitte die Zoomfunktion ihres Browsers oder drücken Sie die STRG-Taste und gleichzeitig mehrmals die "+" - Taste.

Die Stadt, die nie schläft

Die Megametropole New York City am Hudson River ist als weltweit führendes Wirtschafts- und Handelszentrum bekannt. New York City ist die größte Stadt der USA und die viertgrößte Stadt der Welt. New York City zählt zu den wichtigsten Kulturzentren der westlichen Welt. Abseits des großen Städte ist der Staat New York jedoch außerordentlich ländlich geprägt und bietet eine wunderschöne Natur mit Wäldern, Flüssen, Seen und Bergen.

Highlights der Natur im Hinterland von New York

Ein weltbekanntes Highlight im Staat New York sind die Niagarafälle (Niagara Falls), an der Grenze zwischen den USA und Kanada. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der "Grand Canyon of the East", eine tiefe, bewaldete Schlucht im Letchworth State Park. Die Finger Lakes im Staat New York sind beliebte Reiseziele. Dort sind auch zahlreiche Weingüter zu entdecken.

Freiheitsstatue in New York
Freiheitsstatue - New York

Im nördlichen Bereich des Staates New York befinden sich die Adirondacks-Berge. In dieser Bergregion befindet sich die Stadt Lake Placid, die schon zweimal Austragungsort der Olympischen Winterspiele war. Neben dem Skisport im Winter, sind Freizeitaktivitäten wie Reiten, Wandern, Angeln und Radfahren sehr beliebt. Zahlreiche Campingplätze sind im US-Bundesstaat New York vorhanden.

Erholung für gestreßte New Yorker

Zahlreiche Einwohner von New York City strömen am Wochenende für einen Kurzurlaub aus der Stadt in das sehenswerte Hinterland des Staates New York. Ein beliebtes Urlaubsziel der New Yorker in der Region ist Long Island. Viele einladende Sandstrände sind dort vorhanden. Das Meer ist in der Region relativ fischreich, Hochseeangeln ist sehr beliebt. Im Herbst leuchten die Wälder im Staat New York in verschiedenen Gelb- und Rot-Tönen. Der Indian Summer lockten viele Besucher in den Nordosten der Vereinigten Staaten.

Letchworth State Park - NY
Wasserfall im Letchworth State Park

Abgesehen von der Mega-Metropole New York City mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten und viel Kultur, bietet der Staat New York im Hinterland wunderschöne Naturlandschaften.

Sehenswürdigkeiten im State of New York

  • Statue of Liberty
  • The Cloisters
  • Frick Collection
  • Thousand Islands
  • Brooklyn Museum
  • Mohomk Mountain House
  • Madison Square Garden
  • Finger Lakes
  • Chrysler Building
  • Adirondack Mountains
  • Brooklyn Bridge
  • Ellis Island
  • Niagara Falls
  • Rockefeller Center
  • Empire State Building
  • Boldt Castle
  • Long Island
  • Lake Mahopac
  • Chimney Bluffs
  • Letchworth State Park